Sponheim dominiert den Kärntner Feuerpistolencup mit 4x Gold, 4x Silber und 1x Bronze

Feuerpistole

Der am 3. 10 2020 auf der Landeshauptschießstätte St. Veit vom Landessportleiter MMag. DDR. Fritz Sporis durchgeführte Feuerpistolencup, mit den Bewerben Zentralfeuer/25 Meter Pistole und Modern Military Rapid Fire Sport, stand im Zeichen des Schützen- und Sportvereines Sponheim Viktring. Die Mannschaft SSV Sponheim 1 mit Reinhard Kaiser, Gerhard Salbrechter und Heimo Machné gewann beide Bewerbe und die Mannschaft SSV Sponheim 2 mit Franz Ankert, Bernhard Bruckmayer und Anton Pretnar holten sich Bronze im Rapid Fire Bewerb. Marco Trenner erzielte Gold in der Jungschützenklasse im Bewerb 25 Meter Pistole, in der Männerklasse Gerhard Salbrechter Silber und ebenfalls Silber in der Allgemeinen Klasse Heimo Machné.
Im Rapid Fire nochmals Silber von Gerhard Salbrechter in der Allgemeinen Klasse und Gold für Heimo Machné sowie Silber für Reinhard Kaiser in der Seniorenklasse.