Feierlicher Landestag unseres Dachverbandes SPORTUNION

Vorstand

Der Landestag unseres Dachverband SPORTUNION Kärnten fand am 12.Oktober 2019, im Beisein unserer Mitglieder Spartenreferent Sportschießen Reinhard Kaiser, Margarethe und Klaus Gutschier sowie Heimo Machné, im großen Festsaal der Wirtschaftskammer Kärnten statt.

Nach vier Jahren erfolgreicher Vorstandsarbeit hieß es wieder im Rahmen einer Generalversammlung nicht nur die Satzungen des Dachverbandes zu aktualisieren, auch die Neuwahl des Landesvorstandes stand auf der Tagesordnung.

Natürlich ließ es sich Landeshauptmann und Sportreferent Dr. Peter Kaiser nicht nehmen persönlich dem Landestag seine Ehrerbietung zu erweisen. Im Rahmen seiner Grußworte würdigte er nicht nur die geleistete Arbeit der SPORTUNION ihren über 400 Mitgliedsvereinen gegenüber, auch die absolut funktionierende Zusammenarbeit untereinander und miteinander wurde vom Landeshauptmann besonders herausgehoben. Dem schloss sich auch der neue Präsident des ASVÖ Kärnten Dr. Christoph Schasché an. Mittels Videobotschaft wurden auch die Grußworte von SPORTUNION-Österreich-Präsident Mag. Peter McDonald sowie dem Kabinettchef des Sportministeriums Mag. Rainer Rösslhuber dem Landestag mit seinen knapp 200 Delegierten übermittelt.

UNION-Präsident Mag. Ulrich Zafoschnig präsentierte die geleistete Arbeit der letzten vier Jahre; Finanzreferent Max Habenicht strich die hohe Förderquote in Relation zum niedrigen Anteil der Verwaltungskosten im Rahmen des Verbandsbudgets hervor. Ohne große Überraschung ging danach die Neuwahl des Vorstandes sowie der drei Rechnungsprüfer über die Bühne. Unter dem Vorsitz vom neuen-alten SPORTUNION-Präsidenten Zafoschnig wird sich der Landesvorstand der SPORTUNION Kärnten in den nächsten vier Jahren neben der zentralen Funktion der Interessensvertretung verstärkt um den heimischen Nachwuchssport, dem Thema „Sport zur Gesundheitsprävention“ sowie die Implementierung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen in den Kärntner Sportvereinen kümmern – ganz nach dem Verbandsmotto: „Wir bewegen Menschen!“.